Was ist der Lehrpreis der WiWi-Fakultät?

Zum ersten Mal wollen wir herausragende Lehre auszeichnen und haben daher den Lehrpreis an unserer Fakultät ins Leben gerufen. Um verschiedene Schwerpunkte zu setzen, wechselt das Thema jedes Semester. Dieses Semester lautet das Thema: 

 

Innovativste Großveranstaltung

Als Großveranstaltung gelten in diesem Fall Lehrveranstaltungen mit mindestens 100 Klausurteilnehmenden im Semester.  

 

Zur Entscheidung beziehen wir folgende Bewertungen ein:

 

Nominierungsbogen

Ab Dezember wird es ein Online-Formular geben, über das Du die Möglichkeit hast, Großveranstaltungen für den Lehrpreis zu nominieren. Die Veranstaltung bewertest Du dabei sowohl anhand allgemeiner Kriterien wie Pünktlichkeit und Erreichbarkeit der/des Dozierenden als auch anhand solcher, die sich auf das aktuelle Thema (Innovation) beziehen. Dazu zählt zum Beispiel inwieweit die/der Dozierende aktuelle Themen und Methoden in die Veranstaltung einbezieht oder ob sie/er Lehrinhalte digital zur Verfügung stellt. 

 

Evaluationsbogen

Am Ende jeder Veranstaltung hast Du auch jetzt schon die Möglichkeit Deine Veranstaltungen zu evaluieren. Ab diesem Semester gibt es im Evaluationsbogen zusätzlich die Frage:  "Soll diese Lehrveranstaltung für den Lehrpreis der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vorgeschlagen werden?"

Deine Antwort wird nur für solche Veranstaltungen bewertet, die überhaupt für den Lehrpreis in Frage kommen.

 

Jury

Die Auswertungen der jeweiligen Rückmeldungen übernimmt eine fünfköpfige studentische Jury, die ein buntes Spektrum der Studierendenschaft abbildet. Die drei besten Nominierungen möchten wir im Rahmen einer Abendveranstaltung dazu einladen, ihre innovative Lehre vor der Jury und interessierten Studierenden zu präsentieren. Das abschließende Publikumsvotum wird ebenfalls in die Gesamtbewertung einbezogen.